Barcelona Highlights


Strand Barcelona

Der ca. 4km lange Strand von Barcelona wurde künstlich angelegt und ist mit der U-Bahn und Strassenbahn gut zu erreichen. Entlang des Strandes befinden sich Bars und Läden. Hinter dem Strand befindet sich eine Promenande.

Der Strand von Barcelona ist in Abschnitte aufgeteilt. Alle Strandabschnitte verfügen generell über Schließfächer, Duschen, WC, Sonnenliegen, Sonnenschirme und Fahrradparkplätze. Manche Strandabschnitte verfügen zusätzlich über einen Bootsverleih, Umkleidekabinen, Kiosk und Sporteinrichtungen.

Barcelonas Strände sind alle sauber und gepflegt.




Park Güell

Der hoch über Barcelona angelegte Park Güell, der von Antoni Gaudi entworfen wurde und 1914 fertiggestellt wurde, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona.

Der Parc Güell, welcher heute ein anerkanntes UNESCO Weltkulturerbe ist, bietet verschnörkelte Häuschen, Säulenhalle, eine Grünanlage, die wie ein Märchenwald aussieht, Mosaike und eine Aussichtsplattform.

Die große Aussichtsplattform ist mit einer wellenförmigen Bank umgeben und dient als Ruhebank. Hier hat man schon einen recht guten Ausblick. Sie sollten sich jedoch die Mühe machen und ganz nach oben laufen, den dieser Rundum-Panorama-Blick von ganz oben auf Barcelona ist einfach umwerfend!




Triumpfbogen

Zur Weltausstellung 1888 in Barcelona wurde der Triumphbogen erbaut.

Der 30m hohe Triumphbogen aus Backstein war das Haupteingangstor der großen Ausstellung in Barcelona.

Oben auf dem Bogen sind das Wappen Barcelonas und die Wappen der spanischen Provinzen angeordnet.

Der Triumphbogen liegt auf einer Promenade zwischen dem Passeig de Lluís Companys und dem Passeig de Sant Joan.

Der Triumphbogen ist für Touristen leicht zu finden, denn er liegt direkt an der Metro-Haltestelle "Arc de Triomf".




Rambla del Mar

Die 1994 errichtete Rambla de Mar ist kein historischer Bestandteil der Ramblas.

Wie kommen Sie zu der Brücke?
Sie überqueren von der Rambla de Santa Mònica kommend den Passeig de Colom, vorbei an der Kolumbussäule, gelangen Sie zur Hafenmole.

Von dieser aus führt eine imposante, wellenförmige hölzerne Brücke auf die Moll d'Espanya im Zentrum des Hafenbeckens.

Dort liegt der Vergnügungskomplex Maremagnum mit Boutiquen, Cafés, Restaurants und Kinos sowie das Meeresmuseum.

Die ungewöhnliche, wellenförmige Form der Brücke macht Sie zum Besuchermagneten.




Aquarium Barcelona

Im L'Aquàrium Barcelona, Europas größtem und wichtigsten Museum für Meereskunde des Mittelmeers, sind in über 35 Wasserbecken verschiedenste maritime Lebensräume nachgebildet.

Sie finden hier über 11.000 Meerestiere aus 450 Gattungen und einen 80 Meter langen Unterwassertunnel durch das Haifischbecken.

Wenn Sie sich näher über das Aqarium informieren wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Die verschiedenen Bereiche des L'Aquàriums

  • Das Ozeanium - im Angesicht von Haien und Muränen
  • Mittelmeeraquarien
  • Tropische Aquarien
  • Themenaquarien





Impressum Bilderrechte
Pixelio.de:
Park Güell © Tim Caspary
Triumpfbogen © Selcuk Taskin
Rambla del Mar © Domaris