Rio de Janeiro Highlights


Zuckerhut

Der "Pão de Açúcar", der "Zuckerhut", ist das Wahrzeichen Rio de Janeiros. Der Zuckerhut ist aus Granit und 396m hoch.

"O Bondinho" heißt die Drahtschwebebahn, die auf den "Zuckerhut" führt. Die Seilbahn gilt als sensationell: Ihre Kabine ist rundherum aus Glas, sodass man schon während der Auffahrt auf die atemberaubende Kulisse des Berges schaut.

Vom Gipfel hat man einen wunderschönen Ausblick auf ganz Rio. Zur Linken sieht man die Traumstrände von Copacabana, Ipanema und Leblon bis hin zum Felsen von Gávea. Auf der rechten Seite reicht der Blick über die Bucht von Guanabara mit den anliegenden Stadtvierteln Botafogo, Flamengo, Ilha de Governador bis hin zum Dedo-de-Deus-Hügel bei Teresópolis.




Christus-Statue

Zusammen mit dem Zuckerhut ist die Christus-Statue, die auf dem 704 m hohen Berg Corcovado steht, das bekannteste Wahrzeichen Rios.

Die Statue ist ca. 38 m hoch und wiegt über 1 000 Tonnen. Im Sockel befindet sich eine Kapelle.

Ein sensationeller Ausblick auf die Bucht von Botafogo erwartet Sie.

Auf den Corcovado gelangen die meisten Touristen mit der Zahnradbahn, die an der Rua Cosme Velho 513 startet.





Impressum Bilderrechte
Pixelio.de:
Zuckerhut © Rainer Kaupil
Christus-Statue © Carlosh