San Francisco Highlights


Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist eine Hängebrücke und das Wahrzeichen von San Francisco und zusammen mit der Freiheitsstatue in New York auch ein Symbol für die Vereinigten Staaten.

Die Golden Gate Bridge verbindet mit seinen sechs Fahrspuren San Francisco mit den nördlichen Gebieten des Marin County und dem weniger dicht besiedelten Napa- und Sonoma-Valley.

Benannt wurde die Brücke nach der natürlichen Einfahrt zur Bucht von San Francisco. Diese Einfahrt (the Golden Gate, das Goldene Tor) ist 1,6 Kilometer breit.

Die Buchteinfahrt erhielt um 1846 während des Goldrausches in Kalifornien ihren Namen Golden Gate.




Painted Ladies

Die in verschiedenen Farben gestrichenen, viktorianischen Holzhäuser nennt man Painted Ladies.

Die Painted Ladies stehen im Stadtteil Alamo Square. Der Stadtteil mit Park wurde Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt.

Die Painted Ladies gelten als besondere Sehenswürdigkeit der Stadt San Francisco und werden sehr oft fotografiert. Auch als Postkartenmotiv sind Sie sehr beliebt.

Die Painted Ladies sind eine der vielen Sehenswürdigkeiten in der wunderschönen Küstenstadt San Francisco.




Lombard Street

Die Lombard Street ist auch sehr bekannt zumindest, wenn man die Strasse auf einem Bild sieht, weiß man sofort, dass diese Strasse in San Francisco zu finden ist.

Die Lombard Street ist viel besucht, denn jeder Tourist, der in San Francisco ist, will einmal diese berühmte "Slalomstrasse" hinunter fahren.

Wer genug Zeit an der Lombard Street verbracht hat, findet in kurzer Entfernung weitere Sehenswürdigkeiten der kalifornischen Metropole. North Beach, das Little Italy der Stadt mit zahlreichen Restaurants, Cafés und dem Stadtpark Washington Square, ist in wenigen Minuten zu Fuß erreicht.




Alcatraz

Alcatraz diente von 1933 bis 1963 als Hochsicherheitsgefängnis.

Alcatraz übernahm alle Unruhestifter von anderen Gefängnissen, um dort Gewalt, Flucht- oder Selbstmordversuche zu reduzieren.

Noch heute können der Gefängnishof, der Speisesaal, die Bibliothek und der Zellenblock besichtigt werden.

Einige der nur gut vier Quadratmeter großen Zellen, in denen die Gefangenen bis zu 23 Stunden täglich verbrachten, sind begehbar.

Nach der Besichtigung genießen Sie wieder ihre "Freiheit" und die Aussicht von Alcatraz auf die Skyline von San Francisco.




Cable Cars

Eine weltbekannte Sehenswürdigkeit in San Francisco sind die Cable Cars.

Bei den Kabelbahnen von San Francisco läuft das Seil in einem Graben unterhalb der Straße. Die Wagen greifen mit einer Spannklaue durch einen Schlitz in der Fahrbahn das Seil.

Mit Hilfe der Cable Cars sollte der schwierige und gefährliche Lasttransport durch Pferde auf den steilen Straßen von San Francisco ersetzt werden.

Die Cable Cars fanden erstmals 1873 ihren Einsatz. Heute sind Sie die Attraktion in San Francisco.





Impressum Bilderrechte
Pixelio.de:
Golden Gate Bridge © W. Broemmer
Painted Ladies © Ralph Steiner
Lombard Street © GSRom
Alcatraz © Uschi Bohse
Cable Cars © Heidemarie Haslbauer